Feder
Annette Becker

Die Palmtherapy® (Handflächentherapie)

ist eine in Europa noch wenig bekannte Methode, die jedoch seit einigen Jahren auch im deutschsprachigen Raum stark an Bedeutung gewinnt. Sie ist in den USA, im Bundesstaat Kalifornien ein offiziell anerkanntes Ausbildungsprogramm.

Vom medizinischen Ethik Ausschuss Komitee in Helsinki wurde die Palmtherapy als vertrauenswürdiges Therapieverfahren eingestuft und für weltweite offizielle medizinische Studien zugelassen. So konnte die erste randomisierte klinische Doppelblindstudie durchgeführt werden. Die Palmtherapy wird in Europa durch die PalmtherapyEurope durch den Heilpraktiker und Schweizer Naturarzt Christian Jäger offiziell vertreten. Die Palmtherapy wird von einer stetig wachsenden Zahl an Ärzten, Heilpraktikern, Psychotherapeuten, Beratern sowie Fachpersonen aus verwandten beruflichen Bereichen erfolgreich angewendet.

Dr. Moshé Zwang, der Erfinder der Palmtherapy, hat erkannt, dass bestimmte Bereiche der Hände mit entsprechenden Regionen des Gehirns u.a. über Nervenbahnen in steter bidirektionaler Verbindung stehen. Moderne Diagnosesysteme wie PET oder SPECT bestätigen, dass unterschiedliche emotionale Probleme mit ganz bestimmten Bereichen des Gehirns im Zusammenhang stehen. Unter- oder Überfunktion dieser Bereiche führen zu nachvollziehbaren Denk- und Verhaltensweisen.

Palmtherapy vereint überlieferte Erkenntnisse der traditionellen chinesischen Medizin mit modernen Forschungsergebnissen und macht sich die wechselseitige Beziehung von Hand und Persönlichkeit zunutze. Die Akupressur der Innenhand wird mit gezielter Gesprächsführung kombiniert. Ängste und emotionale Belastungen können erkannt und aufgelöst, Entwicklungs- und Regenerationsprozesse in Gang gesetzt und unterstützt werden.

Die mit Palmtherapy erzielten Ergebnisse sind erstaunlich und überzeugend. Es wird jedoch Wert darauf gelegt, dass mit dieser Methode keine Wunder vollbracht, sondern eng mit Ärzten aller Fachrichtungen zusammengearbeitet und alles mit wissenschaftlicher Argumentation untermauert wird.

Palmtherapy ersetzt in keinem Fall die Diagnose und oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Palmtherapy wird als eine Form von Energieausgleich und/oder eine physikalische Form von Hypnotherapie betrachtet. Sie ist weder eine Psychotherapie noch eine medizinische Behandlung.

Verlauf einer Sitzung
Man kommt wegen eines seelischen oder psychosomatischen Grundes in die Praxis. Um die emotionalen oder körperlichen - wahrscheinlich seelisch bedingten - Probleme zu bearbeiten, ist es wichtig, darüber zu reden, während ich gezielt Punkte an der Hand  drücke und stimuliere. Hierdurch können sich Blockaden lösen. Die Behandlung ruft in der Regel eine tiefe Entspannung hervor.
Die Wirkung von Palmtherapy kann u.a. umfassen:
Die Linderung oder Befreiung von Angst, Ärger, Wut, Trauer, traumatischen Erinnerungen.
Palmtherapy kann helfen, positive Gedanken, Verhaltensmuster, Selbstwertgefühl, geistige Klarheit und Willenskraft zu stärken und das meist innerhalb weniger Sitzungen.

weitere Infos